Startseite
    zu eurem feedback
    Ihr, ich und die Reise
    links zu den Videos
    Fragen und Gedichte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/zooz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wheinachten

Nun, ist es so weit, der 24. Dezember, der Tag an dem unser "Erlöser" geboren wurde.

Es ist draußen nicht gerade schön. Es regnet oder schneit zwar nicht so viel, aber wenn, dann richtig und der Schlamm im Hof und auch auf den Wegen und Straßen ist kaum zu ertragen. Vor allem Oma stört das ständige Putzen.

Es ist nun schon eine Weile her, daß ich einen Beitrag in den Blog gesetzt habe. Nichts desto trotz, bin ich da und halte an meinem Vorhaben fest. Die Wanderung wird mit Macko schwer werden, wie mir scheint. Schon bei dem täglichen Gassi gehen ist er mit wenig Enthusiasmuss dabei und heilfroh, wenn er sich wieder in der Küche hinlegen kann. Dennoch werden wir zusammen bleiben , -

bis Zuletzt !

Das mit dem Reiten klappt immer besser. Ich habe festgestellt, daß ich die Führungsleine, die ich von meinen Eltern zu Wheinachten geschickt bekommen habe nur schwingen muß und "oh Wunder" sie fängt an zu traben. Dann das 2. Wunder : "Ich bleibe oben".#

Neulich sind wir allerdings über Macko und Lilli hinübergestürzt. Nach vorne umgeknickt und mit Sattel über den HAls gefallen. Mitten auf der HAuptstraße, es war sicher lustig mit anzusehen !

Daraufhin habe ich nochmal alle meine Tierchen auf Schäden kontrolliert und festgestellt, daß ich Funny umbedingt zum Schmied bringen muß, da ihre Hufeisen locker sitzen.

Dies habe ich letzte Woche dann auch erledigt. Jetzt hat sie "Winterhufeiesen" . Das sind Hufeisen, mit irgend welchen Wiederhaken. Diese  hindern sie dann daran, auf dem Eis auszurutschen. Genau heute sollte ich nochmal zum Schmied, da ich gesehen habe, daß er das eine Wiederhakendings am linken hinteren Fuß nicht genau in die Mitte gesetzt hat. Er hat mir versprochen dies zu beheben. ( heute , nachher um 15:00 MEZ + 1 )

Tja, ansonsten wird heute noch der Wheinachtsbaum geschmückt, mit Bonbons und anderem Glitzerzeugs behangen und dann , wenn es draußen dunkel ist, das "Engel aus dem Himmel" gesungen. EIn altes ungarisches Wheinachtslied.

Ansonsten ist das Wetter wie schon erwähnt ziemlich trüb. Zwar nicht so kalt , aber bedeckt. Ein richtiges Ausrittsfeeling kommt da nicht hoch. Na ja, Spaziergänge werden dennoch abgehalten. Auch FUnny folgt mir willig, so wie die Hunde. Scheinbar wissen sie alle, wo es eine glorreiche Zukunft gibt

Nun, es mangelt mir an Geduld und an Worten, diesmal wieder einen ewig langen Eintrag zu schreiben, schaut euch die Filmchen an und habt Spaß dabei. ( wer immer das liest und schaut ).

Ach ja, Kris, dein Pferdchenvideo is der Hammer ! Und liebe Caro, ...... klar komm ich vorbei und zeig dir, wo der HAmmer hängt. Vielleicht folgst ja dann auch ?

http://www.youtube.com/watch?v=rjd2yVmcjG8

http://www.youtube.com/watch?v=TXPl7OQE3NA

http://www.youtube.com/watch?v=lPCy_N1lcOs

http://www.youtube.com/watch?v=cfrPbmEodZ0

24.12.08 10:13


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung